Glaube + Denken spezial: Weltreligionen

19 October 2010

 

Beim Thema "Glaube + Denken spezial: Weltreligionen" handelt es sich um eine öffentliche Vorlesung von Prof. Dr. Johannes Reimer, die am Theologischen Seminar des Bundes Freier evangelischer Gemeinden (Dietzhölztal-Ewersbach) während des Wintersemesters 2009/2010 aufgezeichnet wurde.

 

Europa im 21. Jahrhundert: Die einheimische Bevölkerung in Deutschland und den angrenzenden Ländern schrumpft – und mit ihr geht auch das Christentum immer mehr zurück. Gleichzeitig haben Zuwanderer aus dem Ausland ihre eigene Religion mitgebracht und damit begonnen, ihre Gastländer aktiv zu missionieren. Die Neu- Evangelisierung Europas ist für Christen darum das Gebot der Stunde. Doch um ihm nachkommen zu können, müssen sich die Jesus-Nachfolger auch mit den nicht- christlichen Religionen beschäftigen.

 

Dieser Überzeugung ist Prof. Dr. Johannes Reimer. Im Rahmen einer öffentlichen Vorlesung möchte Reimer nicht nur angehende Pastoren, sondern alle interessierten Kirchen- und Gemeindemitglieder darüber informieren,

1. was die drei großen Weltreligionen Hinduismus, Buddhismus und Islam lehren,

2. wie man als Christ diese Glaubensinhalte bewerten und

3. was man im Gespräch mit den Anhängern dieser Religionen darauf antworten

kann.

 

Die Vorlesungsreihe von Johannes Reimer im Wintersemester 2009/2010 wurde aufgezeichnet und wird ab November einmal im Monat in der Reihe „Glaube + Denken spezial“ auf ERF Radio wiedergegeben.